Montag, 22. August 2016

{Rezept} Kinder-Bueno-Torte / Buttercreme Fürst-Pückler-Style



Hallo meine Lieben,
hier kommt, wie versprochen, das Rezept für die Kinder-Bueno-Torte. Diese setzt sich grundsätzlich zusammen aus:

Wiener-Boden 
Buttercreme
Ganache 




Für den Wiener Boden:


8 Eier
180g Zucker
130g Mehl
130g Weizenpuder
70g Butter
2g Salz
Vanillearoma
Abrieb einer Zitrone

Zunächst die Eier mit dem Zucker, dem Salz, dem Vanillearoma sowie dem Zitronenabrieb weißschaumig schlagen.
Dies kann mitunter 15 Minuten dauern.
Währenddessen die Butter schmelzen und das Mehl und Weizenpuder mischen und einmal durchsieben.
Wenn die Eimasse deutlich an Volumen zugenommen hat, die Mehlmischung drüber sieben und untermelieren.
Zum Schluss die Wärme Butter dazugeben und unterheben.
Die Masse in einen mit Backpapier ausgelegten Tortenring geben und bei 200 Grad ca. 25-30 Minuten backen.

Anschließend auskühlen lassen.




Für die Ganache:

200g Zartbitterkuvertüre
200ml Sahne

Die Kuvertüre klein hacken und in eine Schüssel geben.
Anschließend die Sahne aufkochen und über die Kuvertüre gießen.
Einige Zeit warten bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat und solange rühren bis eine homogene Masse entsteht.

Ganache einige Stunden, am Besten über Nacht kühl stellen.



Für die Buttercreme:

1kg Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
500g Butter, Zimmertemperatur 
100g Zartbitterkuvertüre 
Himbeerpaste 

Zunächst die Butter weißschaumig schlagen.
Anschließend im langsamen Gang löffelweise den Pudding dazugeben und alles gut verrühren.
Die Kuvertüre schmelzen.
Die Buttercreme auf 3 Schüsseln aufteilen und 1/3 mit der Kuvertüre und das zweite Drittel mit der Himbeerpaste. Das dritte Drittel bleibt neutral.

Des weiteren werden benötigt:

100g Haselnüsse, gemahlen
400g Himbeeren, Tk
4 Kinder Bueno




Zusammensetzen der Torte:

Zunächst den Boden in 4 Schichten schneiden.
Auf den ersten Boden einen Klecks Schokobuttercreme geben und diese glatt streichen. Anschließend die Himbeeren gleichmäßig darauf verteilen und leicht andrücken.
Einen weiteren Klecks Schokobuttercreme auf die Himbeeren geben und diese gleichmäßig bestreichen. Danach den 2. Boden auflegen und  mit der Himbeerbutterceme genauso verfahren. Zum Schluss wieder einen Boden auflegen, Vanillebutterceme darauf verteilen, Himbeeren darauf geben, wieder Buttercreme darauf und. den letzten Boden auflegen. Die Torte kurz kühl stellen, bis die Buttercreme angezogen ist (geht sehr schnell durch die Tk-Himbeeren).

Währenddessen 3/4 der Ganache aufschlagen.
Die Torte aus der Kühlung nehmen und diese damit einstreichen. Den unteren Rand mit den Haselnüssen einrändern.
Die restliche Ganache leicht erwärmen, sodass sie cremig aber trotzdem noch spritzfähig ist. Die Hälfte der gemahlenen Nüsse unterrühren. 
Ganache in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und die Torte mit großen Tuffs am oberen und unteren Rand garnieren. Die Tuffs mit Haselnüssen bestreuen und Kinder Bueno Stücke aufsetzen.

1 Kommentar:

  1. Hallo Selina, welchen Durchmesser hast du für die Torte genommen? Und wo bekomme ich die Himbeerpaste her ? Ich finde deine Anleitungen und die Torten einfach super.
    Vielen Dank das du dir sooo viel Mühe machst.
    LG Wimse

    AntwortenLöschen