Montag, 6. April 2015

{Rezept} Mini Eierlikörtötchen

Huhu ihr Lieben,
mir ist gerade aufgefallen, dass ich euch das Rezept für diese süßen kleinen Eierlikörtörtchen noch gar nicht abgetippt habe, aber das hole ich jetzt nach:


Für den Haselnussbiskuit:

4 Eier 
75g Zucker 
60g Butter (weich) 
1 TL Backpulver 
190g Haselnüsse (gemahlen) 
75g Halbbitter-Kuvertüre (geraspelt) 


Für die Eierlikörsahne:

2 Blatt Gelatine
450g Schlagsahne 
75ml Eierlikör 


Für den Eierlikörguss:

3 Blatt Gelatine
300 Milliliter Eierlikör

Für den Haselnussbiskuit: 
Eier trennen. Zuerst Eiweiß und Zucker mit den Quirlen des Handrührers zusammen steif schlagen.

Anschließend Eigelb und weiche Butter schaumig schlagen, bis keine Butterflöckchen mehr sichtbar sind. Backpulver und Haselnüsse mischen und zusammen mit den Schokoladenraspeln zur Eigelb-Butter-Mischung geben. Den Eischnee dazugeben und alles vorsichtig mit einem großen Schneebesen locker unterheben. 

Den Boden der kleinen Formen mit Backpapier auslegen.

Teig einfüllen und im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten, evtl. weniger, backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 


Für die Eierlikörsahne: 
Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Schlagsahne steif schlagen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken. Eierlikör erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren ganz auflösen. 1 EL Schlagsahne unterheben und dann mit der restlichen Schlagsahne mischen. 

Eierlikörsahne auf den Böden verstreichen. Die Torte für mindestens 1 Stunde kalt stellen. 


Für den Eierlikörguss: 
Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Eierlikör leicht erwärmen. Gelatine gut ausdrücken und im Eierlikör unter Rühren ganz auflösen. Den Guss etwas abkühlen und fester werden lassen. Auf der Törtchen verteilen. Die Törtchen dann für etwa 3 Stunden kalt stellen.

Kommentare:

  1. hallo,

    hüpf hüpf ich wollte hier mal den Küchenplausch Osterhasen da lassen und dich zu unserem Oster Event einladen.
    Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/301
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit deinem Rezept daran teilnimmst. Es gibt auch wieder was tolles zu gewinnen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen