Dienstag, 29. Juli 2014

{Rezept} Schokoladenkuchen

Ihr wisst ja wie es ist. "Einer fängt an und alle machen`s nach!".


Ich persönlich mache zwar nicht bei jedem Trend mit, lasse mich dann aber manchmal doch dazu hinreißen, wenn mir die Idee sehr gut gefällt oder das Rezept einfach unwiderstehlich ist.

So erging es mir mit diesem unglaublich leckeren Schokoladenkuchen, der seit einiger Zeit meine Startseite in Facebook besetzt.
Ich scrolle runter und sehe einen Schokokuchen nach dem anderen, einer schokoladiger und saftiger als der andere.

Den muss ich nachbacken.

Hier ist für euch meine Interpretation vom "Pornokuchen":




Was ihr braucht:

2 EL Mehl
1 TL Backpulver
120 g Zucker
250 g Butter
5 Eier
3 EL Kakaopulver
150 g Zartbitter-Schokolade

100g Zartbitterschokolade

1 Kugel Vanilleeis
40g Krokant
1 Physalis
2 Löffel Rote Grütze

Wie ihr es macht:

Zuerst müsst ihr die Schokolade und die Butter schmelzen. Währen dessen den Zucker und die Eier schön schaumig schlagen.
Die geschmolzene Schokoladen und die Butter dann abkühlen lassen.

Anschließend das Mehl sieben und mit Backpulver und dem Kakao mischen. Die Mehlmischung unter die Eiermasse heben und anschließend die Butter-Schokomischung unterrühren.
Den Teig in eine eckige oder runde Springform geben (26er) und bei 160° Umluft ca. 30 Minuten backen.

Den Kuchen anschließend abkühlen lassen.

Während dessen die 100g Zartbitterschokolade schmelzen und anschließend auf den Kuchen geben.


Die Schokolade fest werden lassen und den Kuchen anschließend mit einem heißen Messer in viereckige Stücke schneiden.

Einen Klecks Rote Grütze auf einen Teller geben und das Stück Kuchen schräg darauf platzieren.
Anschließend eine Kugel Vanilleeis in dem Krokant wälzen und auf den Kuchen setzen.
Zum Schluss alles mit einer Physalis dekorieren.


Schwuppdiwupp und ihr habt ein tolles schnelles Dessert um euer 3 Gänge Menü zu vollenden oder eine leckere Nascherei für den Sonntag-Nachmittag :P

P.s. Wenn ihr diese Leckerei probieren wollt, aber keine Lust auf backen habt, dann schaut doch einfach mal im Spielhaus in Thale vorbei. Dort könnt ihr sie ordern und anschließend genießen :)

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Das werde ich mich Sicherheit bald nachbacken! Daläuft einem nur beim Anblick das Wasser im Munde zusammen!
    Liebe Grüße,
    Äna

    AntwortenLöschen