Sonntag, 8. Juni 2014

{Rezept} Schokoladen-Philadelphia-Torte

In Dänemark habe ich mir (wie jedes Jahr) in einer wundervollen Butik eine neue Tortenplatte von IbLaursen gekauft. Diese musste einen Tag nach Ankunft gleich hübsch in Szene gesetzt werden.

Und da es so warm draußen ist, habe ich mich für einen herrlich leichte frisch cremige Frischkäse-Torte entschieden.



Was ihr benötigt:


150g Prinzenrolle-Kekse
100g Butter 
600g Frischkäse
300g Schmand 
Saft einer halben Zitrone
1 Pck. gemahlene Gelatine (oder 6 Blatt) 
75g Zucker 
Schokolade, zartbitter
Schokokugeln

Wie ihr es macht:

Zuerst müsst ihr die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und diese mit einem Nudelholz oder den Händen zerbröseln. 

Anschließend müsst ihr die Butter schmelzen, diese dann mit den Bröseln vermischen und alles in kleine mit Backpapier ausgelegte Springfrom (20er) füllen und gut festdrücken. Dann dünn mit etwas geschmolzener Schokolade bestreichen.

Danach den Frischkäse, den Schmand, den Zucker und den Zitronensaft verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, dann unter Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine gelöst hat. Zügig unter die Frischkäse-Creme rühren.

Die Frischkäse-Creme auf den Bröselboden in die Springform geben und die Törtchen für mindestens 3 Stunden kühlen.


Zum Schluss müsst ihr die Torte dann nur noch mit Schokolade und Schokokugeln verzieren und sie auf eurer Lieblingstortenplatte euren Liebsten präsentieren.

Habt`s schön, 
Selina ♥



1 Kommentar:

  1. In Dänemark habe ich mir (wie jedes Jahr) in einer wundervollen Butik eine neue Tortenplatte von IbLaursen gekauft. Diese musste einen Tag ... tortenplatte.blogspot.com

    AntwortenLöschen