Montag, 23. Juni 2014

{Rezept} Pflaumenkuchen, schmeckt aber auch mit Aprikosen, Kirschen oder eurem Lieblingsobst :P


Gestern hatte ich Lust auf etwas Bodenständiges, Normales ohne viel Chichi. Ich hatte noch ein bisschen Obst über, darunter sowohl Pfläumchen, Aprikosen und Kirschen. Also habe ich daraus einen leckeren, einfachen, schnell gemachten Kuchen gebacken. Pflaumenkuchen mit Mandeln oder halt in der Variation Aprikose oder Kirsch :)

Was ihr braucht:

400g Mehl
250g Butter
5 Eier
2 Pck. Vanillezucker
2 TL Backpulver
150g Zucker
150ml Sahne oder für die Erwachsenen 150ml Eierlikör
Mandelnplättchen
1000g Pflaumen oder eure Lieblingsfrüchte
Abrieb einer Zitrone

     



Wie ihr es macht:

Zuerst müsst ihr die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Anschließend gebt ihr die Zitronenschale dazu. Nach und nach die Eier unterrühren.
Nun abwechselnd Mehl (gemischt mit Backpulver) und die Sahne dazu geben und alles gut verrühren.

Den Teig in einen mit Backpapier ausgelegten eckigen Backrahmen streichen und die halbierten und entsteinten Früchte in den Teig drücken.
Mit Vanillezucker und Mandelblättchen bestreuen und bei 180° Umluft ca. 35 Minuten backen.

Je nachdem wie süß oder sauer eure Früchte sind, könnt ihr den Kuchen mit einem dicken Klecks Sahne genießen :)

(Süß und) sauer macht ja bekanntlich lustig :) <3






Mit Aprikosen und Kirschen schmeckt er übrigens mindestens genau so gut :) <3 Und außerdem gehen die Kerne hier deutlich besser raus als bei den Pfläumchen. Hab mir bestimmt 3 mal in die Finger gepiekst :D



   



Suuuuper lecker :) !



Kommentare:

  1. Hallo Selina! :-)

    Deine Kreationen schauen alle sooo toll aus! Vorallem setzt du sie so schön in Szene! Tolle Fotos!!! :-)
    Darf ich dich fragen mit welcher Kamera du deine Köstlichkeiten fotografierst?
    Bin am Überlegen ob ich mir eine neue Kamera kaufen soll...nur weiß ich nicht welche Marke/welches Modell...

    Kannst du mir vielleicht weiterhelfen?

    Alles Liebe, Katie Cupcake

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katie!
      Vielen vielen Dank für deine lieben Worte.
      Seit ein paar Monaten besitze ich meine Spiegelreflexkamera erst, bin also folglich kein Profi. :P Ich habe einen Canon Eos 700D und liebe sie jetzt schon über alles. Ich bin total zufrieden mit ihr. Sie ist einfach und intuitiv zu bedienen und das Touch-Display ist einfach nur genial. Ich gebe zu die Schwenkfunktion des Display habe ich noch nicht gebraucht, aber vielleicht kommt das ja noch. Also ich kann sie dir guten Gewissens empfehlen.

      Liebe Grüße, Selina ♥

      P.s. Preislich lag sie bei ca. 500€.

      Löschen
    2. Hallo Selina!

      Vielen Dank für die rasche Antwort! Ich denke, so eine Spiegelreflexkamera muss ich mir auch zulegen. :-)

      Bearbeitest du deine Fotos auch z.B. mit Photoshop nach? Oder sehen die einfach so schon toll aus?

      Danke und alles Liebe aus Wien, Katie Cupcake

      Löschen
    3. Hallo Katie,
      gerne :) Nein, ich bearbeite meine Fotos nicht. Kommen so ins Netz, wie ich sie geschossen habe. Kommt nur mein Logo drauf und ferddisch :D

      Liebe Grüße aus dem schönen Harz,
      Selina ♥

      Löschen
    4. Vielen Dank - nochmals Gratulation zu deinem tollen blog!! :-)
      Alles Liebe, Katie

      Löschen
  2. Hallo Selina, ist der Backrahmen ein Backblech aus dem Backofen oder welche Größe muss der Backrahmen haben? Liebe Grüße, Tanja
    Danke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      Die Größe weiß ich jetzt gar nicht genau. Ich habe einen verstellbaren Backrahmen. Denkanstoß aber auch ein tiefes Blech nehmen. Je nachdem wie groß das Blech, desto niedriger der Kuchen.

      Liebe Grüße
      Selina

      Löschen