Freitag, 20. Juni 2014

{Rezept} luftige leichte - frisch fruchtige Wölkchen Törtchen :)


Nicht nur hübsch anzusehen sondern auch wunderbar luftig leicht. Diese kleinen Träumchen sind so luftig locker, dass sie quasi auf der Zunge zergehen. Glaubt ihr nicht? Probiert sie aus :)


Was ihr benötigt:

für den fluffigen Boden:

4 Eier
200g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200ml Sahne
200ml Öl oder 200g geschmolzene Butter
250g Mehl
50g Backkakao
1 Pck. Backpulver

für die locker luftige Füllung:

500g Quark
150g Zucker
400ml Sahne
6 Blatt Gelatine

Wie ihr es macht:

Zuerst müsst ihr die Eier und den Zucker sowie den Vanillezucker schaumig schlagen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Dann könnt ihr das Mehl, das Kakaopulver und das Backpulver mischen und über die Eimasse sieben. Die Flüssigkeit und das Öl dazu geben und alles mit einem Schneebesen vermischen.
Den Teig nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Blech oder in eine viereckige Form geben und bei 160° ca. 1 Stunde backen.
Stäbchenprobe machen.

Nach dem Abkühlen mit Dessertringen (rund oder eckig) kleine Kreise ausstechen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann Den Quark mit dem Zucker verrühren, bis sich der ganze Zucker aufgelöst hat.
Die Sahne steif schlagen.
Wenn die Gelatine aufgequollen ist überschüssiges Wasser abgießen und diese in der Mikrowelle auflösen. Anschließend  löffelweise Quark dazu geben, um die Gelatine zu temperieren.
Danach die Gelatinemasse unter den Quark rühren und kalt stellen, bis er zu gelieren beginnt.
Nun die Sahne unterheben und die Masse mit Früchten deiner Wahl in die Dessertringe geben und über Nacht kalt stellen.

Bei der Wahl der Früchte sind dir keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es...

...entweder mit Aprikosen?


   


... oder mit Blaubeeren?

     






   

... oder mit Erdbeeren oder Johannisbeeren?






   

Sehen diese Farben nicht toll zusammen aus?



Wenn die Törtchen fertig sind, kannst du diese noch mit kleinen Ganache-Tupfen garnieren :)

P.s. Selbstverstäbdlich könnt ihr daraus auch anstatt kleiner Törtchen eine große Torte machen.

Kommentare:

  1. Hi Selina,
    hab deinen Blog ein wenig durchkämmt, supertolle Rezepte hast du hier. Von den Fotos erst gar nicht zu reden, die sind der Hammer.
    Hab mir diese kleinen Törtchen ausgesucht und werde sie bei nächster Gelegenheit gleich nachbacken. Ich danke dir im Voraus schon. Wünsche dir weiterhin noch viel Erfolg beim Backen und nur weiter so! :)
    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      Vielen vielen Dank für dein großes Lob. Wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken.

      Allerliebste Grüße, Selina ♥

      Löschen