Dienstag, 8. April 2014

{Rezept+Tutorial} Bäumchen-Cupcakes

Heute habe ich etwas gaaaaaanz Tolles beim Durchstöbern meines Handy gefunden, dessen Bild ich schon in Facebook gepostet , das Rezept jedoch vergessen habe. Und zwar diese hübschen Bäumchen-Cupcakes. Sehen nicht nur toll aus, schmecken auch super. In ihrem Inneren versteckt sich nämlich eine kleine feine Kirsche. :)


Du benötigst:
{für ca. 15 große Schokomuffins}
2 Eier
100g Butter, geschmolzen
200ml Milch
200g Mehl
100g Zucker
25g Kakao
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
100g Zartbitterschokolade

Sauerkirschen
Zartbitterganache

Zuerst werden die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel gegeben und mit einem Schneebesen vermischt.
Die Eier, die Butter und die Milch in einer separaten Schüssel mit einem Mixer verquirlen und dann zu den trockenen Zutaten geben und wiederum miteinander vermischen.

Anschließend wird ein Muffinblech mit Papierförmchen ausgekleidet und zur Hälfte mit Teig befüllt. In jedes Förmchen kommen nun 2-3 Kirschen. die Kirschen werden danach mit etwas Teig bedeckt.

Nun das Muffinblech in den vorgeheizten Ofen stellen und bei 175° ca. 20 Minuten backen.
Nach dem Backen müssen die Muffins gut auskühlen.

Für die Deko habe ich Zartbitterganache {Rezept -klick-} verwendet und die Bäumchen habe ich aus Kuvertüre hergestellt.


Dafür muss man sich zunächst einen Baum im Internet aussuchen und diesen ausdrucken. Danach wird die Baumschablone unter eine Schicht Backpapier gelegt und der Baum wird mit geschmolzener Kuvertüre nachgezogen.

Nun muss die Schokolade nur noch fest werden damit man sie anschließend in das auf den Cupcake gespritzte Topping stecken kann.
Und fertig sind diese hübschen Bäumchen-Cupcakes :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen