Sonntag, 13. April 2014

{Rezept} Brownie-Bottom-Cheesecake mit leckeren Himbeeren

Heute habe ich ein leckeres Brownie-Käsekuchenrezept im Gepäck. Das Brownierezept kann man übrigens auch nur für Brownies benutzen, jedoch sollte man die Mengen dann verdoppeln :) 


Benötigt werden:
125g Kuvertüre, Zartbitter
125 g Butter
3 Eier
150g Zucker
1 Päckchen Bourbonvanillezucker
100g Mehl
1 Prise Salz

100g Zucker
250g Quark
1 Ei
Mark einer Vanilleschote
Abrieb einer Zitrone
20g Stärke
1 Paket (ca. 200g) Himbeeren

und so wird`s gemacht:

Zuerst den Backofen auf 175°C vorheizen. Danach die Form mit Backpapier auslegen.

Anschließend die Schokolade hacken und mit der Butter erhitzen.

Danach die Eier nach und nach in die Butter-Schoko-Masse rühren.
Anschließend das Mehl und Salz zufügen und mit einem Schneebesen unterheben.

Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen.

Nun die Käsekuchenschicht vorbereiten.
Dafür den Quark, den Zucker, das Ei, den Zitronenabrieb, die Stärke und die Vanilleschote miteinander verrühren und auf die Browniemasse geben.
Himbeeren darauf verteilen
 und im Backofen ca. 30 Minuten backen. 

   




Kommentare:

  1. Schoko und Himbeeren, das liebe ich beides! :-) das Rezept wird sofort gespeichert und hoffentlich komm ich bald dazu, es mal auszuprobieren!
    Liebe Grüße, blubbiefish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Kuchen nachzubacken, weil er soooo lecker ist :)

      Liebst,
      Selina ♥

      Löschen
  2. Habe den Kuchen heute gebacken und kann diesen nur empfehlen! Habe die Menge für den oberen käsekuchen nur verdoppelt und Erdbeeren genommen! Sehr lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui mit Erdbeeren ist der bestimmt auch sehr lecker :) <3

      Löschen
  3. Super leckerer Kuchen, den ich bestimmt schon 4 oder 5 x nachgebacken habe. Heute habe ich zum ersten Mal TK-Himbeeren genommen, sonst immer frische. Und ich verdoppel die Menge auch bei der Käseschicht, das klappt sehr gut. Was ich dich zu dem Rezept schon immer fragen wollte: Backst du eigentlich mit Umluft oder Ober - & Unterhitze? Und welche Backform hast du hierfür genommen? Liebe Grüße, Valeria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Valeria, entschuldige, dass ich jetzt erst antworte. Aber besser spät, als nie ;) Wahrscheinlich hilft dir meinen Antwort jetzt auch nicht mehr weiter, aber vielleicht den Lesern, die sich die Kommentare durchlesen und sich das selbe Fragen.

      Ich backe eigentlich immer mit Umluft und für den Cheesecake benutz ich einen verstellbaren "Tortenring"

      Liebe Grüße, Selina :)

      Löschen
  4. Hilfe, ich habe das Ei bei der Topfenmasse vergessen! Ist das schlimm? :(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Magdalena,
      das ist jetzt nicht ganz dramatisch, jedoch dient das Ei der Bindung. Es kann also passieren, dass die Käsecreme nicht wirklich fest wird, aber schmecken sollte es trotzdem :P

      Liebe Grüße
      Selina

      Löschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen