Montag, 9. Dezember 2013

Das 9. Türchen!

Ihr Lieben, 
heute ist die Liebe Steffi von Steffi`s Süßwerke an der Reihe euch mit einer leckeren Kleinigkeit zu überraschen,  viel Spaß beim Stöbern und Nachbacken und ein großes Dankeschön an Steffi :)

Spekulatiusgugl

Zutaten für ca. 27 GUGL



 40gr. Spekulatius
 40gr. Butter
 40gr. Zucker
35ml Milch
 60gr. Mehl
 Messerspitze Backpulver
Messerspitze Natronpulver
 30gr. gemahlene Mandel
1 Ei
 2 Messerspitzen Zimt
 Kleine Prise Salz

Zubereitung:

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Die Spekulatiuskekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein bröseln.

Die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Das Ei und die Milch unterrühren. Mehl, Backpulver, Natron, Zitronenschale, gemahlene Mandeln, Spekulatius, 1 Messerspitze Zimt und eine kleine Prise Salz in einer zweiten Schüssel vermischen.
Die Mehlmischung zur Eiermasse geben und mit dem Schneebesen nur so lange verrühren, bis alle Zutaten feucht sind.

Den Teig mit einer Spritztüte bis zum ersten Strich in die GUGL Form spritzen. Auf mittlerer Schiene etwa 12 min. backen.

Nach dem Backen die GUGL auskühlen lassen.
Den Puderzucker mit 1 Messerspitze Zimt und etwas Wasser vermischen, sodass ein dicklicher Zuckerguss entsteht. Wer mag kann noch ein paar Spekulatiusbrösel mit unter den Guß rühren. Die GUGL darin eintauchen und trocken lassen. Dann ist es Zeit sich einen Kaffee zu kochen und die GUGL zu genießen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen