Freitag, 13. Dezember 2013

Das 13. Türchen!

Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich die Liebe Wanda von Wanda no keki. Wand no keki ist der japanische Name für Wanda`s cake. Da sie totaler Japan-Fan ist, hat sie diesen außergewöhnlichen Namen gewählt. Auf ihrem Blog verrät sie Rezepte aller Art für Cakepops, Cupcakes, Pralinen und und und...
Für das 13. Türchen hat sie eine schwedische Tradition gewahrt und süße Safranbrötchen gebacken.
Viel Spaß beim Nachbacken. 

Danke Wanda für deine Mühe und den tollen Beitrag :)


Hallo zusammen.
 Ganz kurze Erklärung zu mir und meinem Blog:
Wanda no kēki ist die japanische Übersetzung von Wanda’s cakes. Ich habe die Freude am Backen seit gut zwei Jahren gefunden. 

Seit etwas mehr als drei Jahren bin ich totaler Fan der Japanischen Kultur im allgemeinen und Anime im besonderen. Deshalb findet man auf meinem Blog auch viele Posts, die an Anime oder Game Charakteren orientiert sind. Falls ihr mal vorbei schauen wollt, würde ich mich sehr darüber freuen. 

Liebe Grüsse Wanda

Der 13. Dezember nennt man auch Luciatag. In Schweden ist es an diesem Tag brauch, dass die ältesten Mädchen der Familie Frühstück ans Bett bringen. 


Diese Safranbrötchen (auch Luciakatzen genannt) gehören dazu. Obwohl ich weder aus Schweden komme noch dieser Tradition folge, backe ich diese Brötchen jeden Winter weil sie mir sehr schmecken. Dieses Rezept ist nicht von mir. Leider weiss ich nicht mehr, woher die Kopie stammt. Ich habe es auch leicht verändert.

Zuerst 200 g Butter schmelzen, 
5 dl Milch dazu, leicht erwärmen, 1 Würfel Hefe darin auflösen. 

1 Ei zu der Masse geben und zusammen verquirlen. 

1 TL Salz, 200 g Zucker, 100 g gemahlene Mandeln und ½ TL gemahlenen Safran dazu mischen. 

1 kg Mehl dazu und alles zu einem weichen Teig verkneten. Etwa eine Stunde gehen lassen, danach die Brötchen formen, dabei Nüsse oder Rosinen als Augen verwenden, eine halbe Stunde gehen lassen, mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei 250°C etwa 8 Minuten Backen.

Viel Spaß und eine frohe Weihnachtszeit,

Wanda :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen