Sonntag, 29. September 2013

Apple-Crumble


Vor einiger Zeit wurde ich vom Team vom Baekka-Online-Shop gefragt ob ich nicht Lust hätte für sie zu backen und ein paar von ihren wunderbaren Silikonförmchen zu testen. Meine Antwort war natürlich sofort "JA". Ich durfte mir sogar selber Förmchen aussuchen. Also habe ich mich auf der Seite umgeschaut und mir diese süßen Blümchen-Muffin-Förmchen ausgesucht, selbstverständlich in meiner Lieblingsfarbe Türkis.


Ich habe zwar schon die ein oder andere Silikonform zu Hause im Schrank liegen, jedoch habe ich diese nicht so oft benutzt, da ich von ihnen bisher nicht so begeistert war. Umso gespannter war ich auf die Förmchen von Baekka.

Am 18.09. habe ich ihnen meine Entscheidung bezüglich der Förmchen mitgeteilt und am 21.09. waren die Förmchen bereits in meinem Briefkasten.

Doch was backe ich? Passend zum Herbst habe ich mir ein tolles leckeres herbstliches Rezept überlegt. Mit Äpfeln aus unserem Garten. Super leckere Apple Crumble.


Was ihr braucht:

 für die Streusel:
  
2 TL Butter
3 TL Zucker
60g Haselnüsse
30g Mehl
2 TL Zimt

für den Teig:

300g Äpfel, geschält & gewürfelt
2 Eier
100g Zucker
180g Mehl
1 TL Zimt
200g Schmand
120g Butter
2 TL Backpulver


Wie ihr es macht:

1. Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen vermengen. Dann an die Seite stellen.

2. Butter, Zucker und Eier in eine Schüssel geben und schaumig rühren.
3. Mehl, Zimt und Backpulver verrühren und anschließend unter die Buttermasse rühren. Danach den Schmand unterrühen.
4. Die Äpfel unterheben.

5. Vor dem ersten Gebrauch müssen die Förmchen kalt abgespült werden und anschließend eingefettet werden.

6. Danach werden die Förmchen mit der Masse gefüllt und mit den Streuseln bedeckt.

7. Die Förmchen auf ein Backblech stellen und bei 190°C (Umluft) ca. 20 Minuten backen. Fertig!

Ich war die ganze Zeit über etwas skeptisch ob und wie sich die Muffins aus den Formen lösen lassen und war umso überraschter, dass sie einfach aus der Form gleiteten.

Ich bin so begeistert von den Förmchen, dass ich am selben Tag gleich noch welche gebacken habe, diesmal jedoch mit Keksen und Marzipan.
Ich kann euch diese Förmchen und die anderen Produkte aus dem Baekka-Shop nur wärmstens empfehlen. Ihr braucht keine Papierförmchen und auch keine lästiges Einfetten mehr und die Preise sind echt sehr human. Für 12 Förmchen bezahlt man 10,99€. 

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an den Baekka-Shop, welcher mir diese tollen Förmchen zur Verfügung gestellt hat. Allerliebsten Dank! ♥







Selina <3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen