Freitag, 9. August 2013

{Rezept} Blaubeercupcakes mit weißer Schokoladen-Canache

Blaubeeren sind einfach nur genial! Schauen super aus und schmecken dazu noch gut. Ich weiß, eigentlich hab ich es nicht so mit "klein und rund" (da ich ja eigentlich NICHTS esse, was klein und rund ist. Sprich ERBSEN, LINSEN, MAIS, ROSENKOHL, weil: Schmeckt mir einfach nicht!), aber ich denke bei Blaubeeren da kann man mal eine Ausnahme machen. 

Wenn ich sie genauer betrachte sind sie ja gar nicht richtig rund geschweige denn eine Kugel, da eine Kugel ja eigentlich die "Menge aller Punkte im dreidimensionalen euklidischen Raum, deren Abstand von einem festen Punkt des Raumes gleich einer gegebenen positiven reellen Zahl ist." und das klingt ja mal so gar nicht nach Blaubeeren, ne Quatsch bei Seite.

Auf jeden Fall mussten es an diesem Tag Blaubeeren sein und was habe ich lange nicht mehr gebacken? Genau, CUPCAKES.


Was ihr braucht:

100g Butter
125g Zucker
2 Eier
200g Mehl
1 TL Backpulver
geriebene Schale einer Zitrone
1 Pck. Vanillezucker
evt. etwas Milch, wenn der Teig zu "fest" ist

und natürlich Heidelbeeren, am Besten sind frische, da ihr die auch gleich für die Deko verwenden könnte, wenn nicht tun es auch die Gefrorenen

Bitte denkt daran ein paar Heidelbeeren für die Deko aufzuheben 

für das Topping habe ich einfach weiße Ganache genommen (Anleitung findet ihr bei den Rezepten)

Wie ihr es macht:

1. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker sowie der geriebenen Zitronenschale verrühren.

2. Einzeln die Eier unterrühren.

3. Mehl und Backpulver mischen und kurz auf einer niedrigen Stufe unterrühren. Wenn der Teig zu fest ist oder sich schlecht rühren lässt, könnt ihr an dieser Stelle etwas Milch dazu geben.

4. Nun die Heidelbeeren(waschen nicht vergessen :P ) unter den Teig heben!

5. Anschließend den Teig in die mit Muffinförmchen ausgelegte oder gefettete Muffinbackform geben und bei 180° Umluft ca. 20 Minuten backen.

6. Nach dem Abkühlen mit Ganache und ein paar Heidelbeeren verzieren.

Ohne Topping und noch warm schmecken die Muffins übrigens auch schon super :)

Für die Deko habe ich aus blauem Fondant ein paar Blümchen ausgestochen  und einfach auf die noch weiche Ganache gelegt. Passt gut wie ich finde.

Die Schokoröllchen hat mir meine Mama aus dem Großhandel mitgebracht und seit dem finden sie oft Verwendung auf sämtlichen Cups, Torten,... 




Selina <3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen