Mittwoch, 28. August 2013

Toast - Ei - Körbchen :)

Da ich ja letzte Woche noch in Dänemark war, war der Kühlschrank natürlich fast leer, als wir aus dem Urlaub wieder gekommen sind. Lediglich ein paar Eier, ein paar Scheiben Lachsschinken und ein paar Scheiben Toast waren noch da, der Magen jedoch leer. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht selbst aus diesem schmalen Zutatenangebot etwas Leckeres zaubern würde.


Was ihr braucht:
- ein paar Scheiben Toast
- Eier
- Schinkenscheiben

- Nudelholz
- ein Brett
- Muffinblech


Wie ihr es macht:

1. Nehmt das Nudelholz und rollt das Toast ganz dünn aus.


2. Schneidet das Toastbrot an jeder Ecke ca. 3cm ein.


3. Legt das Toastbrot in die Muffinform indem ihr die Ecken des Toasts übereinander klappt.


4. Gebt in jede Toastrose eine Scheibe Schinken.


5. Gebt danach das Ei hinein.


6. Stellt dann das Blech bei 175 C ca. 10 Minuten in den Ofen bis das Eiweiß nicht mehr klar ist.

7. Holt das Blech aus dem Ofen und löst die Brotröschen aus dem Blech.

8. Anschließend nur noch mit Salz, Pfeffer und Paprika Würzen und mit Schnittlauch und Petersilie (aus dem Garten :D ) dekorieren. 
Fertig !











Selina <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen