Montag, 12. August 2013

Heute mal süß!


Frühstück im Garten, heute mal süß! 


Da gutes Wetter war und dazu auch noch Wochenende haben mein Schatz und ich im Garten gefrühstückt. 
Nichts Aufwendiges, da ich zu faul war das ganze Geschirr und Essen usw. runter in den Garten zu tragen und dann wieder hoch :D. Außerdem war noch ein Päckchen Quark im Kühlschrank, welches dringend aufgebraucht werden musste und passender Weise hatte ich an diesem Morgen hunger auf süß! 

Also habe ich uns kleine Schokobrötchen gemacht.



Was ihr braucht:


300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker
eine Prise Salz
250 g Quark
6 EL Öl (Sonnenblumenöl)
6 EL Milch
ein paar Stücke Schokolade


Wie ihr es macht:

1. Mehl und Backpulver vermischen.

2. Quark und Milch dazu geben und mit den Knethaken vermengen.

3. Anschließend den Zucker und den Vanillezucker, die Prise Salz und das Öl hinzufügen und weiter kneten.

4. Mit einem Esslöffel jeweils eine Portion aus der Schüssel nehmen und diese zu einer Kugel formen. 

5. Ein Stück Schokolade in die Mitte der Kugel drücken und evt. etwas nachformen, damit die Brötchen schön rund werden :)

6. Anschließend die Kugeln auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen und bei 160° Umluft ca. 15 Minuten backen.




Die Brötchen schmecken sehr lecker. Ihr könnt sie aber auch nach eurem Geschmack verändern indem ihr z.B. Rosinen oder getrocknetes Obst beifügt oder auch ein bisschen Zimt, Schokoladenstreusel, Smarties für Kinder oder auch andere Schokolade nehmt z.B. mit Daim.

P.s. : Die schicken Servietten sind von IKEA 

Selina <3

Kommentare:

  1. Die sehen einfach hammer aus :) Werde ich auf jeden Fall schnell nachbacken <3
    Die Kleinen erinnern mich ein bisschen an Schokokugeln, die es mal bei McDonalds gab! Die waren himmlisch :>!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind auch echt klasse :) Viel Spaß beim Nachbacken. Selina :)

      Löschen